SPIELPLAN 18/19
17.02. 15:00 AFBL FC Bayern (A)
24.02. 14:00 AFBL Bremen (H)
13.03. 18:00 Pokal Potsdam (H)
17.03. 14:00 AFBL Freiburg (A)
20.03. 20:45 UWCL Lyon (A)
24.03. 14:00 AFBL BMG (H)
27.03. 18:15 UWCL Lyon (H)
31.03. 00:00 DFB Pokal Halbfinale
14.04. 14:00 AFBL Leverkusen (A)
20.04. 00:00 UWCL Halbfinale 1
21.04. 14:00 AFBL MSV Duisburg (H)
27.04. 00:00 UWCL Halbfinale 2
28.04. 14:00 AFBL SC Sand (H)
05.05. 14:00 AFBL Hoffenheim (A)
12.05. 14:00 AFBL Turbine Potsdam (H)
18.05. 00:00 UWCL Finale
DISCLAIMER
Durch die Fanbeauftragten des VfL Wolfsburg sind wir am 21.01.2016 zum Offiziellen Fanclub ernannt worden. Somit sind wir berechtigt, unseren Fanclub entsprechend zu bezeichnen. Der Offizielle Fanclub Hooliwölfe ist am 07.01.2016 gegründet worden und umfasst zur Zeit mehr als 15 Mitglieder.     » Zum Impressum
NEWS NEWS NEWS
am 24. August 2019 in Fanclubleben

Hallo liebe Wölfinnenfans!

Die neue Saison ist nun schon eine Woche alt. Höchste Zeit also, euch mit allen Infos rund um unseren Fanclub und den VfL zu versorgen! 🙂

In dieser Saison werden wir gleich 4 Fanfahrten anbieten. Unsere ersten beiden Ziele sind die Auswärtsspiele beim 1. FFC Turbine Potsdam sowie beim 1. FFC Frankfurt. Anmeldungen nehmen wir ab sofort für beide Fahrten entgegen! Unter www.fanfahrten.hooliwoelfe.de, per Mail an info[at]hooliwoelfe.de oder auch telefonisch unter 0151/64545524.

Die nächste Ausgabe von Passion erscheint im September und wird, wie gewohnt, kostenfrei im AOK Stadion erhältlich sein. Falls auch ihr mal Lust habt, einen Artikel für unser Fanmagazin zu schreiben, sprecht uns gerne an!

Am vergangenen Sonntag hielten wir unsere Hauptversammlung ab. In großer Runde sprachen wir über aktuelle Geschehnisse im Verein und in unserem Fanclub. Eine gute Diskussionsrunde, in der auch viele neue Ideen zusammenkamen.
Die nächsten Fanclubziele wurden gesetzt und wir freuen uns alle gemeinsam auf die kommende Zeit. Abgerundet wurde unsere Versammlung mit leckeren selbstgemachten Hamburgern vom Grill.

Unser Block O1 ist seit dieser Saison als Sitzplatzblock ausgelegt. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, nicht in die Nordkurve zu wechseln. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem Verein haben wir uns zu diesem Schritt entschieden, gleichzeitig wird unser Bereich im Block O1 als „Stimmungsblock“ ausgezeichnet. Somit passt der Name auch endlich zum Programm. 😉
Sollte sich jemand eine Dauerkarte für die Nordtribüne geholt haben und nun doch lieber zurück in den Block O1 wollen, ist dies durchaus möglich. Falls ihr davon betroffen seid, meldet euch gerne bei uns. 😉

Das war es soweit von uns. Man sieht sich!